Wie kann ein gemeinsames Projekt mit externen Partnern in Pandemie-Zeiten durchgeführt werden? Welche Möglichkeiten hat man, sich während der Hochphase des Lockdowns zu treffen und zusammen einen Podcast zu erstellen? Und wie macht man das überhaupt - einen Podcast erstellen?

Diesen und anderen Fragen gingen in der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten sieben Schülerinnen aus der Klasse 9d nach. Dabei beschäftigten sie sich mit einem wichtigen Thema: der Präsentation und lebensnahen Darstellung von Pflegeberufen.

Zusammen mit dem Nürnberger Theaterpädagogen Jean-Francois Drozak verwandelten die Neuntklässerinnen die Erlebnisschilderungen von Menschen, die im Pflegebereich tätig sind, in Hörspiele und versetzten sich so in die Rolle und Lage von Pflegenden, Angehörigen oder Pflegebedürftigen. Herausgekommen ist ein Podcast, der zahlreiche Aspekte von Pflegeberufen zeigt und gleichzeitig auch Fachkräfte zu Wort kommen lässt. Möglich wurde dies durch das außergewöhnliche Engagement und vor allem die Flexibilität aller Beteiligten.

Und das wichtigste zum Schluss - hier findet sich der Podcast (rund 45 Minuten) zum Anhören: 

 

 

 

=

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.