oeffnung abschlussklassenDas bayerische Kabinett hat in seiner Sitzung am 16. April 2020 eine Öffnung der bayerischen Schulen für die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der weiterführenden und beruflichen Schulen ab dem 27. April beschlossen. Damit beginnt der Unterrichtsbetrieb ab Montag, dem 27. April für alle 10. Klassen.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes für den Unterricht in den Abschlussklassen werden besondere Rahmenbedingungen gelten. Beispielsweise soll der Unterricht in maximal halber Klassenstärke mit 10 bis 15 Schülern durchgeführt werden, um in den Klassenzimmern einen Abstand von mindestens 1,5 m zwischen den Schülerinnen und Schülern gewährleisten zu können. Eventuell kann auch ein zeitlich versetzter Schulbeginn oder Schichtbetrieb notwendig werden. Auch für das Verhalten im Schulhaus werden Sonderregelungen getroffen. Diesbezügliche schulinterne Regelungen werden im Laufe der nächsten Woche getroffen, worüber wir Sie rechtzeitig informieren.

Für alle anderen Jahrgangsstufen wird das „Lernen zuhause“ bis auf Weiteres über Mebis fortgeführt. Ergänzend weisen wir darauf hin, dass die Notfallbetreuung unabhängig von der Teilaufnahme des Schulbetriebs in den Abschlussklassen zunächst unter den derzeit gültigen Voraussetzungen fortgesetzt werden wird. (16.04.2020)

=

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.