wagi 12 17Kurz vor den Weihnachtsferien besuchte der Außerirdische WAGJ alle Schüler der 5. Jahrgangsstufe. Dieses Mal wurden Phänomene zum Thema „Wasser“ untersucht, beispielsweise die unterschiedliche Dichte bei verschiedenen Temperaturen. Besonders spannend war die Frage, ob Wunderkerzen auch unter Wasser brennen können. Bei allen Stationen stand die naturwissenschaftliche Arbeitsweise, also das Aufstellen von Vermutungen, die Formulierung von Beobachtungen sowie das Finden von Erklärungen im Vordergrund.

Tanja Masi

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.